Hausgemachter Eierlikör

Weihnachtszeit ist Selbstmachzeit. Ich liebe es, mir schöne Geschenke für Familie und Freunde auszudenken, sie eigenhändig herzustellen und hübsch zu verpacken.
In diesem Jahr bin ich über ein Eierlikör-Rezept gestolpert und wollte dieses unbedingt ausprobieren, da ich so etwas in der Art noch nie gemacht habe. Obwohl ich selbst eigentlich keine alkoholischen Getränke mag, hat meine Neugier irgendwann gesiegt und ich musste meine Kreation probieren – ich war begeistert! Der Eierlikör ist sehr cremig und schmeckt ein bisschen nach Karamell. Meine Lieben werden sich freuen…

Hier das Rezept zum Nachmachen:

Ihr braucht

♥ 8 Eigelb
♥ 1 Päckchen Vanillezucker
♥ 250g Puderzucker
♥ 385ml Kondensmilch (10% Fett)
♥ 250ml braunen Rum (54% vol.)
♥ Flasche(n) zum Abfüllen für etwa 1.0-1.2l

image


 So geht’s

1) Eier trennen, Eiweiß wird nicht benötigt.

2) Eigelb mit dem Vanillezucker schaumig schlagen.

3) Puderzucker langsam unterrühren.

4) Kondensmilch hinzufügen.

5) Rum unterrühren.

6) Alles im Wasserbad langsam erhitzen auf etwa 70 Grad (Achtung: nicht kochen!!).

7) Sobald die Mischung dickflüssig ist, noch warm in die Flasche(n) abfüllen. Dabei darauf achten, dass die Flasche   nicht ganz voll gemacht wird.

image

Den fertigen Eierlikör im Kühlschrank aufbewahren und vor dem Verzehr mit etwas Milch oder Rum auffüllen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist!

Viel Spaß beim Nachmachen und Genießen!

Eure Lilli….

Advertisements

5 Kommentare zu „Hausgemachter Eierlikör

    1. Ich freue mich sehr, dass ich dich für deine Geschenke inspirieren konnte und hoffe, dass der Eierlikör gut bei deinen Lieben ankommt!! Ich persönlich verschenke ihn auch an meine Familie und kann deren Urteil kaum erwarten 😊 Lg

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s