Selbstgemachtes Badesalz

Selbst gemachtes Badesalz kann man ganz fix zaubern und ist für jeden Anlass ein tolles Mitbringsel.

image

Ihr braucht

♥ grobes Tote-Meer-Badesalz
♥ ätherische Duftöle
♥ getrocknete Blüten, Gewürze, Schalen von Zitrusfrüchten oder ähnliches
♥ 1 Glas zum Einfüllen

image


Lasst euer Kreativität bei der Herstellung einfach freien Lauf… Als kleine Anregung zeige ich euch meine beiden Badesalze: Orange-Limette und Vanille-Zimt-Rosenblüte

So geht’s: Orange-Limette

1) Die frisch abgeriebene Schale einer halben Orange sowie einer ganzen Limette in ein Glas geben.

2) Das Glas mit grobem Tote-Meer-Badesalz auffüllen.

3) Anschließend gut mischen, damit das Salz die Farbe der Schalen annimmt.

image



So geht’s: Vanille-Zimt-Rosenblüte

1) 3 Messerspitzen Zimt mit 10 Tropfen ätherischem Vanilleduftöl und 5 getrockneten, zerkleinerten Rosenblättern in ein Glas geben.

2) Das Glas mit grobem Tote-Meer-Badesalz auffüllen.

3) Anschließend gut mischen, damit das Salz den Duft des Öls annimmt.

image


Die abgebildeten Gläser umfassen etwa 150ml. Der Inhalt reicht für ein Vollbad.

Wonach riecht euer Lieblings-Badeduft?

Juliane

14 thoughts

  1. Guten Morgen 🙂 Gestern habe ich nicht nur ganz viel gekocht, sondern auch dein Orangen-Limetten-Badesalz gemacht. Es riecht toll! Danke für die schöne Idee! Ich liebe es, wenn Dinge ganz einfach und ohne viel Gedöns nachzumachen sind.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s