Limette-Kokos Pralinen

An den Feiertagen habe ich mich am Pralinen herstellen versucht. Dabei sind leckere, sehr erfrischende Limetten-Kokos Pralinen mit weißer Schokolade entstanden! Sie schmecken nicht zu süß, sondern schön fruchtig und zugleich cremig. Die Herstellung ist sehr einfach und eignet sich daher besonders gut für diejenigen, die noch nicht so viel Erfahrung in der Pralinen-Herstellung haben, da sie nicht mit Schokolade überzogen werden müssen 😉

Limette Kokos Pralinen

Ihr braucht 

♥ 125g Schlagsahne im Becher
♥ 250g weiße Schokolade
♥ 1EL frisch geriebene Limettenschale
♥ 150g Kokosraspel
♥ Saft einer Limette
♥ n.B. 2cl Likör (Limette oder Kokos)

Limette Kokos Pralinen


So geht’s

1) Sahne langsam in einem Topf aufkochen und diesen danach von der Herdplatte nehmen.

2) Weiße Schokolade unterrühren bis sie komplett geschmolzen ist und abkühlen lassen.

3) Die erkaltete Masse mit einem Handrührgerät cremig schlagen.

4) Limettenschale und -saft, 50g der Kokosraspel und Likör in die Masse einrühren.

Limette Sahne Kokos

5) Mit dem Löffel etwa 30 kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und diese für mindestens 3Stunden kalt stellen.

Pralinen erkalten lassen

6) Aus den Häufchen runde Kugeln formen und in den Kokosraspel wälzen.

 Pralinen Wälzen

Die Pralinen am Besten kühl lagern, so halten sie sich ein paar Tage! Viel Spaß beim (Aus-)Probieren ☺️

Limette Kokos Pralinen

Eure Lilli….

13 thoughts

  1. Hat dies auf The White Gift Bag rebloggt und kommentierte:
    Habe das Rezept ausprobiert und die Pralinen sind fantastisch geworden! Ich habe als kleinen Twist zusätzlich noch eine Hand voll Raffaellos mitgeschmolzen, weil ich dachte dass das gut passt, und so war es auch.
    Einfach nur lecker!

Schreibe eine Antwort zu TheWhiteGiftBag Antwort abbrechen