Selbstgemachte vegane Lippenpflege mit zartem Schimmer

Wie versprochen habe ich am Wochenende meine frisch erworbenen Natur-Kosmetikprodukte getestet. Mit den bestellten Zutaten bin ich vollkommen zufrieden, die Qualität ist hervorragend und alles lässt sich bestens verarbeiten. Als erstes habe ich aus ihnen eine schimmernde Lippenpflege hergestellt. Gerade bei den eisigen Temperaturen – ja ich gestehe, ich bin eine riesige Frostbeule 😅 – brauchen Lippen besonders reichhaltige Pflege, die sie vor dem Austrocknen und vor Rissen schützt. Leider beinhalten viele übliche Lippenpflegeprodukte synthetische Wachse, Parabene, Erdöle oder andere (auch hormonelle) Schadstoffe (da wird das Lippen Abschlecken zu einer grauseligen Vorstellung). Pflanzliche Pflegestoffe, wie hochwertige kaltgepresste Öle, nährreiche Fette und andere natürliche Inhalte sind, wenn überhaupt, dann oft nur in ganz geringen Mengen vorhanden.

Warum nicht also eine Lippenpflege selbst herstellen, bei der ihr nicht nur die Zusammensetzung, sondern noch besser: bei der ihr sogar den Duft und -falls gewünscht – die Farbe bestimmen könnt? Hört sich gut an? Dann lest weiter, wie es geht…

image

Vorweg: Achtet bei der Auswahl eurer Inhaltsstoffe auf deren Qualität. Je hochwertiger eure Produkte, desto größer ist natürlich auch der Pflegeeffekt.

Als Basis benötigt ihr

20g Öl
10g Wachs
10g Kakao- oder Sheabutter.

Dazu könnt ihr je nach Geschmack noch ein paar Tropfen ätherische (Duft-) Öle und Farbpigmente hinzufügen. Wählt die Basisöle (ja, die 20g könnt ihr super aus verschiedenen Ölen zusammen mischen) bestenfalls anhand der speziellen Ansprüche und Bedürfnisse eurer Lippen aus. Hier habe ich dazu eine Übersicht für euch verlinkt, in der die unterschiedliche Wirkung der ätherischen Öle dargestellt ist.

Ich habe mich bei meiner Lippenpflege für eine Mischung aus Jojobaöl, weil es einen natürlichen Lichtschutzfsktor hat und vor dem Austrocknen schützt, aus Mandelöl, weil es beruhigend und glättend wirkt, sowie Rizinusöl, weil es einen pflegenden Schutzfilm über die Lippen legt, entschieden. Bei der Wahl des Wachses habe ich mich für Beerenwachs und nicht für Bienenwachs entschieden, da ich somit auf jegliche tierischen Produkte verzichten und meine Kosmetik vegan halten konnte. Anschließend habe ich noch Kakaobutter (dass ich diese der Sheabutter vorzog, hatte keine besondere Bedeutung 😉) hinzugefügt und mich für Sahne-Kirsch Aroma entschieden und passend dazu rote Pigmente mit einem Hauch Perlglanz sowie Goldschimmer beigemischt. Hier noch mal die Zutaten zum Nachmachen meiner Kreation in der Übersicht:

Ihr braucht

♥ 20g Öl(hier: 7g Jojobaöl, 7g Mandelöl, 6g Rizinusöl)
♥ 10g Beerenwachs (100g gibt's für 6,60€) 
♥ 10g Kakaobutter (50g gibt's für 1,80€)
♥ n.B. einige Tropfen Kirscharoma sowie Sahne-Karamellaroma
♥ n.B. 1 Messerspitze Rotpigmente
♥ n.B. 1 Messerspitze Gold- und Perlglanzpigmente
♥ kleine Dosen zum Abfüllen

Vegane Lippenpflege selber machen

Auf diesem Bild wirkt es so, als würdet ihr sehr viele Zutaten brauchen. Ich habe es für euch mal aufgerechnet. Die benötigten Zutaten für mein Rezept kosten ca. 5€. Daraus erhaltet ihr etwa 12 Dosen mit je 3ml Inhalt. Effektiv sind das also gerundet 0,42€ Kosten der Inhaltsstoffe pro Dose plus Arbeitszeit 😉… Die Pigmente, Düfte usw. könnt ich auch weglassen oder n.B. ersetzen.


So geht’s

1) Nachdem ihr alle Zutaten sorgfältig ausgewählt und abgewogen habt, gebt ihr die Ölmischung, die Kakaobutter (die könnt ihr vorher noch zerkleinern) und den Beerenwachs in eine Schüssel.

Lippenpflege Zutaten image

2) Erwärmt die Zutaten nun vorsichtig im heißen – nicht kochendem – Wasserbad und rührt ab und zu um bis alles flüssig ist.

Lippenpflege flüssig

3) Nehmt nun das Wasserbad mit der Schüssel von der Herdplatte und fügt nach Belieben die Pigmente, den Goldschimmer und/oder die Duftöle hinzu.

Lippenpflege pigmentieren Lippenpflege färben

4) Nun rührt die Mischung noch mal gut um und füllt sie in kleine Dosen ab. Dazu könnt ihr z.B. auch alte Cremedosen verwenden. Die würde ich vorher kurz abkochen, um eventuelle Bakterien abzutöten.

Lippenpflege mit rotem Schimmer

5) Lasst eure fertige Lippenpflege noch ein wenig abkühlen und dann könnt ihr sie auch schon verwenden oder verschenken. Ich habe die Zeit des Abkühlens genutzt, um kleine Kreise aus Musterpapier auszuschneiden und zu beschriften.

Lipbalm

Lippenpflege  Lipbalm

Eure Lilli….

Advertisements

31 Kommentare zu „Selbstgemachte vegane Lippenpflege mit zartem Schimmer

      1. Genau aber in dieser Pflege sind ja hauptsächlich natürliche Öle enthalten, das schmeckt schon eher fettiger und nicht so sehr nach künstlichem Zucker, wie manche chemische Lippenpflege 🙂 kommt also sehr drauf an, was man für Öle verwendet. Aber den Unterschied zu künstlicher Lippenpflege schmeckt man auf jeden Fall.. ☺️

        Gefällt mir

  1. Ich war heute in der Apotheke und habe 50g sheabutter, 50 g Bienenwachs und 50ml Mandelöl für 11 Euro gekauft, ich finde das geht noch vom Preis her hatte mit mehr gerechnet. Muss nur noch auf die Döschen und den Glitzer warten und dann kann es los gehen. Danke nochmal für die Anregung

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s