Pimp your Haargummi

Mit einem ganz einfachen Knoten-Trick zeige ich euch, wie ihr innerhalb von Sekunden aus einem normalen Haargummi, ein nettes Accessoires in Schleifenform zaubern könnt.

Haargummi Schleife

Ihr braucht

♥ 1 Haargummi
♥ n.B. etwas altes Nähgarn und eine Nadel

Pimp my Haargummi


So geht’s

1) Kreuzt das Haargummi ein Mal in der Mitte.

Haargummi Schleife

2) Führt die rechte Schlaufe unter der Kreuzung zur Hälfte durch die linke Schlaufe durch und zieht beide Seiten fest, sodass ein Knoten entsteht. Dieser Schritt ist sehr schwer zu beschreiben. Ich hoffe euch helfen die Bilder dazu weiter.

Schleife aus Haargummi  Schleife aus Haargummi

3) Weitet nun eine Schlaufe durch ziehen aus, sodass ihr eine große und eine kleine Schlaufe erhaltet.

Schleife Haargummi

4) Wiederholt Schritt 1 und 2 mit der großen Schlaufe.

Haargummischleife

5) Optional könnt ihr die Schleife nun noch mit etwas Nähgarn verzieren. Ich habe ein paar alte Fäden zusammen mit Hilfe einer Nadel um die Schleife gewickelt.

Haargummischleife verzieren

Die fertige Schleife sieht im Haar sehr süß aus. Die Größe der Schleife sowie der Schlaufe für den Zopf lassen sich anschließend durch ziehen ausrichten. Wichtig: Wenn ihr die Schleife mit Garn verziehrt, solltet ihr die Größe der Schlaufe, durch die ihr euren Zopf führt, vorher auf die richtige Größe anpassen!

Haargummi Schleife Zopf

Tipp: ihr könnt die Schleife auch als Ring tragen 😉 !

Ring Haargummi schleife  Ring Haargummi schleife

Eure Lilli….

Advertisements

9 Kommentare zu „Pimp your Haargummi

  1. HI! 😀
    Hab zwei Anläufe gebraucht, aber jetzt hab ichs raus und ich finds meeeeegaaaa süß! ❤ Ich mag ja Schleifen und Maschen sowieso sehr gern (trage jedes Jahr zu Weihnachten Geschenksbandmaschen im Haar :-)), aber die sind manchmal einfach nicht alltagstauglich – deine Variation schon, weil sie nicht so auffälig ist…
    Voll genial!

    Ich wünsch noch einen backtastischen Backtag,
    Dein Backdirndl
    https://backdirndl.wordpress.com/

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo 🙂 viiiiiiiielen Dank für das liebe Feedback!! Freut mich, dass es schon beim zweiten Anlauf geklappt hat. Es war echt schwierig zu beschreiben. Gut zu wissen, dass es etwas gelungen ist ☺️☺️ Lg

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s