Selbstgemachte vegane Lippenpflegestifte für schöne weiche Lippen

Eine Anleitung für selbstgemachte, vegane Lippenpflege aus natürlichen Zutaten, habe ich euch bereits HIER gezeigt. Die Herstellung von Lippenpflegestiften ist im Prinzip ähnlich, mit dem einen Unterschied, dass die flüssige Mischung in extra dafür vorgesehene Hülsen gefüllt wird. Wer hätte es gedacht? 😉 Besonders praktisch und hygienisch sind die Lippenpflegestifte für unterwegs. Vor allem dann, wenn man vor dem Auftragen keine Möglichkeit zum Händewaschen hat.

Lippenpflege vegan selbstgemacht

Nach einigem Experimentieren habe ich für mich ein schönes Grundrezept für Lippenpflegestifte gefunden. Es setzt sich zusammen aus 20g Butter (z.B. Kakao- oder Sheabutter), 20g Wachs (z.B. Beeren- oder Candellulawachs) und 40g Öl (z.B. Mandel-, Rhizinus- oder Aprikosenkernöl). Hinzu kommen etwa 10 Tropfen Vitamin E, einige Tropfen ätherisches Öl und Farbpigmente. Die einzelnen Zutaten des Grundrezeptes kann man frei bestimmen. Für diesen Beitrag habe ich mit dem Rezept zwei verschiedene Lippenpflegestifte hergestellt. Die Lippenpflege in der lilanen Hülse duftet nach Rosenholz und beinhaltet rote und seidenmatte (Perlglanz-)Pigmente. Die in der weißen Hülle riecht nach Bergamotte und erhält ihren Glanz durch Goldpigmente.

Lippenpflege mit Rosenholzduft und rotem Schimmer
Ihr braucht

♥ 20g Sheabutter
♥ 20g Beerenwachs
♥ 40g Aprikosenkernöl
♥ 1 Messerspitze rote Pigmente
♥ 1 Messerspitze Perlglanzpigmente seidenmatt
♥ 10 Tropfen Vitamin E
♥ 5 Tropfen ätherisches Rosenholzöl
♥ 10 Lippenpflegestifthülsen

 Zutaten Lippenpflege vegan selbstgemacht

Lippenpflege mit Bergomottduft und Goldschimmer
Ihr braucht

♥ 20g Sheabutter
♥ 20g Beerenwachs
♥ 40g Aprikosenkernöl
♥ 1 Messerspitze Goldpulver
♥ 10 Tropfen Vitamin E
♥ 5 Tropfen ätherishes Bergamottöl
♥ 10 Lippenpflegestifthülsen

So geht’s

1) Schmelzt die Sheabutter und den Beerenwachs zusammen mit dem Aprikosenkernöl in einem heißen, nicht kochendem Wasserbad. In der Zwischenzeit könnt ihr die Lippenstifthülsen aufmachen und den Schieber nach unten drehen. Stellt euch am besten auch schon mal die anderen Zutaten bereit, sodass ihr diese nach dem Schmelzen der festen Stoffe schnell einrühren könnt.

Lippenpflegestifte selbst machen vegan

2) Wenn die Butter und der Wachs geschmolzen sind, nehmt den Topf von der Herdplatte und gebt nun die Farbpigmente in die flüssige Mischung. Gut umrühren. Ich habe etwa 1 Messerspitze je Farbpigment genommen. Fügt so viel hinzu bis ihr mit der Farbe zufrieden seid.

Lippenpflege rotschimmer Lippenpflege goldschimmer

3) Nun noch 10 Tropfen Vitamin E sowie etwa 5 Tropfen des ätherischen Öls untermischen.

4) Jetzt könnt ihr die Lippenpflege in die Lippenpflegestifthülsen füllen. Nehmt dafür einen kleinen Löffel oder alternativ eine Plastikspritze. Nicht ärgern, wenn ein bisschen daneben läuft… das könnt ihr nachher gut abwischen 😉

5) Nun müsst ihr die Lippenpflegestifte noch für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit die Inhaltsstoffe fest werden. Danach könnt ihr die Lippenpflege verwenden!

6) Wenn ihr Lust habt, könnt ihr noch ein paar Etiketten entwerfen und diese aufkleben. Ich habe dafür einfach einen Hintergrund in ein Word-Dokument eingefügt, dieses beschriftet, ausgedruckt, ausgeschnitten und mit Tesafilm aufgeklebt.

Lippenpflege beschriften Etiketten

Viel Spaß beim Herstellen der Lippenpflege mit eurem Lieblingsduft und eurer Lieblingsfarbe ❤

Lippenpflege Bergamotte Lippenpflege Rosenholz

Lippenpflege vegan selbstgemacht Naturkosmetik Lippenpflege

Eure Lilli….

Advertisements

18 Kommentare zu „Selbstgemachte vegane Lippenpflegestifte für schöne weiche Lippen

  1. Hallihallo
    Das ist ja wieder eine tolle Sache. Ich komme nicht hinterher mit dem Ausprobieren 🙂
    Die Lippenpflege und die Handcreme habe ich gemacht und es ist toll! Das Shampoo teste ich jetzt seit fast einer Woche, aber so ganz dran gewöhnt habe ich mich noch nicht. Wie geht es dir damit? Und wieviele Lippenpflegestifte bekomme ich aus diesen Angaben heraus?
    Liebe Grüße
    Anna

    Gefällt mir

    1. Hallo liebe Anna :-*
      Danke für das liebe Feedback. Ich freue mich, dass du schon so viel ausprobiert hast 🙂 Ehrlich gesagt komme ich mit dem Shampoo auch noch nicht so ganz klar. Ich habe es zwischenzeitlich wieder aufgegeben und möchte nächste Woche einen neuen Versuch starten, da ich Urlaub habe. HAbe mir nun noch Apfelessig als Spülung gekauft, ich bin gespannt, ob der hilft.

      Mit der angegebenen Menge kannst du locker 10 Lippenpflegestifte füllen. Ich hatte sogar (trotz etwas kleckern :-D) noch ein bisschen übrig und habe den Rest in ein Döschen gefüllt.
      Hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.
      LG Lilli ❤

      Gefällt 1 Person

  2. Das sind ja tolle Beiträge/Ideen hier auf deinem Blog.
    Meine Freundin ist Veganerin und ich habe noch was Passendes für sie zum Geburtstag gesucht…hier finde ich bestimmt das Richtige! Super. Danke für die tollen Anleitungen!
    LG, tyrsten

    Gefällt 1 Person

    1. Ja gibt es!! Habe sie sogar verlinkt, soweit ich mich erinnere ☺️ über die Haltbarkeit kann ich keine genauen Angaben machen, leider!! Kann dir nur sagen, dass ich meine noch immer benutze. Grundsätzlich würde ich mich danach richten, wie lange die einzelnen Inhaltsstoffe haltbar sind. Es kommt ja nichts hinzu, was verderben könnte. Kein Wasser oder ähnliches… Hoffe das hilft dir etwas weiter 💕 Lg Lilli

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s