Veganes Pesto Rosso aus getrockneten Tomaten und Pinienkernen

Wer mir auf Instagram (@lilli_missheartmade) folgt weiß, dass ich liebend gerne Nudeln mit einem leckeren Pesto esse. Meist kaufe ich dieses im Bioladen. Leider habe ich zu unserem Bioladen eine etwas weitere Anfahrt und am Wochenende fehlte mir die Lust extra dorthin zu fahren. Also warum nicht mal selber Pesto machen? Gedacht – gemacht 😉 Ein kurzer Blick aufs Glas, was so alles in einem Pesto enthalten ist, alles was ich nicht da habe von der Liste gestrichen, den Rest in den Mixer geworfen und fertig war ein oberleckeres, sehr würziges Pesto!

 Selbstgemachtes Pesto

So könnt ihr das Pesto nachmachen:

Ihr braucht

♥ 150g getrocknete Tomaten
♥ 50ml Olivenöl
♥ 1/2 rote Chilischote
♥ 1 TL dunkles Balsamico
♥ 30g Pinienkerne
♥ 1 Knoblauchzehe
♥ leeres Glas

Zutaten für Pesto selber machen


So geht’s

1) Die getrockneten Tomaten in das Olivenöl einlegen.

2) In der Zwischenzeit  die Chilischote entkernen, wenn das Pesto nicht zu scharf werden soll, und klein schneiden. Knoblauchzehe schälen. Balsamico und Pinienkerne abmessen und mit der Chilischote und dem Knoblauch in den Mixer geben.

pesto rosso selber machen

3) Das Öl ablaufen lassen und die Tomaten ebenfalls in den Mixer geben.

zutaten für pesto verschenken

4) Nun alles gut durchmixen. Währenddessen müsst ihr die Masse immer wieder vom Rand abkratzen, sodass sie weiter püriert werden kann. Bei mir hat es etwa 10 Minuten gedauert, bis die Masse schön sämig war.

pesto rosso oinienkerne getrocknete tomaten pesto rosso selber machen verschenken

5) Wenn eure Masse so aussieht wie auf dem rechten Bild (oben), ist das Pesto fertig. Nun könnt ihr es in euer Glas füllen.

pesto rossa zum selber machen

Wenn ihr das Pesto verschenken wollt, lasst oben im Glas ein bisschen Platz und gebt eine Ölschicht darauf. So bleibt das Pesto länger haltbar. Andernfalls solltet ihr es nach etwa 3 Tagen aufbrauchen. Hier habe ich noch eine Vorlage für die abgebildeten Etiketten:

Etikett Veganes Pesto Rosso von lilli_missheartmade

Nun wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren. Ein kleiner Tipp für Nicht-Veganer: nach Belieben könnt ihr das Pesto mit frisch geriebenem Parmesan verfeinern – sehr lecker ❤

veganes hausgemachtes pesto rossa pesto rosso selbstgemacht

Das Pesto ist sehr würzig und schmeckt besonders gut zu Nudeln oder als Brotaufstrich, z.B. zu selbst gemachter Focaccia (Rezept folgt in den nächsten Tagen).

Pesto rosso mit Nudeln Veganes Pesto rosso

Eure Lilli….

Advertisements

24 Kommentare zu „Veganes Pesto Rosso aus getrockneten Tomaten und Pinienkernen

    1. Danke liebe Johanna ❤️ auf Instagram kannst du schon die fertigen Focaccia-Werke begutachten ☺️ das Rezept auf dem Blog wird wohl am Donnerstag folgen 😘 LG Lilli

      Gefällt mir

    1. Danke liebe Maria ☺️ Ruccola-Pesto hört sich auch wunderbar an ❤️ ich habe auch noch eins mit Basilikum gemacht. Das schöne ist wirklich, dass man toll experimentieren und nicht viel falsch machen kann dabei, da hast du vollkommen Recht 😊 LG Lilli

      Gefällt 1 Person

  1. Hi du Liebe =)
    hab gerade deinen Blog nach dem Nudelteigrezept durchsucht, weil ich welche zu Weinachten verschenken will und dann hierrauf gestoßen 🙂 das wäre voll gut zum zu den Nudeln mit dazu verschenken. Wie lange ist das Pesto denn mit der Ölschicht obendrauf haltbar?
    Grüßle von Svenja ❤

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s