Unboxing: Brigitte-Box Juni/Juli 2016

Heute möchte ich euch zum ersten Mal ein kleines Unboxing der Brigitte-Box zeigen. Aber zunächst ein paar Infos vorab: ursprünglich habe ich einmal im Monat die Gala-Beauty-Box (19,95 €) erhalten. Allerdings gibt es diese Box seit einiger Zeit nicht mehr, sondern stattdessen erscheint nun die Brigitte Box im Rhythmus von 2 Monaten (29,95€). In der Box befinden sich immer eine tolle Auswahl unterschiedlicher Beauty-Produkte sowie das aktuelle Brigitte-Magazin. Sie wird versandkostenfrei geliefert und kann in verschiedenen Abos bestellt werden. Der Wert des Inhalts liegt meist deutlich über dem Kaufpreis der Box. Unter diesem Link erhaltet ihr auf eure erste Box 10 € Rabatt.

„Unboxing: Brigitte-Box Juni/Juli 2016“ weiterlesen

Advertisements

Lip Scrub – veganes Lippenpeeling für samtweiche Lippen

In diesem DIY zeige ich euch, wie ihr im Handumdrehen zarte, weiche Sommerlippen bekommt. Die Lösung heißt: Lip Scrub ❤ Vielleicht kennen einige von euch es schon aus der Drogerie oder der Parfümerie. Lip Scrub ist ein Peeling für die Lippen, welches raue oder trockene Lippen wieder geschmeidig macht. Gleichzeitig spendet es ihnen Feuchtigkeit und versorgt sie mit Pflegestoffen. Das tolle am selbst gemachten Lip Scrub: ihr könnt den Geschmack und die Farbe selbst bestimmen, es ist vegan und theoretisch ist es sogar essbar (je nach Variante), sodass ihr es nach dem Peeling einfach von den Lippen abschlecken könnt 😀

Lip Scrub selbst gemacht Lippenpflege „Lip Scrub – veganes Lippenpeeling für samtweiche Lippen“ weiterlesen

Veganes Gesichts- und Körperpeeling mit Kaffeeduft

…und weil’s so schön war, habe ich gleich noch an einem zweiten Peelingrezept experimentiert. Herausgekommen ist dabei ein herrlich duftendes Peeling aus gemahlenen KaffeEbohnen. Das Prinzip dahinter (natürliche Peelingpartikel treffen auf hochwertige chemiefreie Pflege), ist ähnlich wie bei meinem ersten Beitrag zu diesem Thema. Auch die Herstellungsweise ist identisch. Lediglich in den verwendeten Inhaltsstoffen finden sich Unterschiede. Anstelle von Zucker wird hier gemahlener Kaffee verwendet. Den Peelingeffekt empfinde ich als angenehm sanft, da der Kaffee sich ganz weich auf der Haut anfühlt. Eine weitere Besonderheit ist der verführerische Kaffeeduft, der das Bad bei der Verwendung des Peelings durchströmt.

Kaffee Peeling Vegan

Besonders schön finde ich bei dem Peeling, dass man eine tolle Verwendung für alten Kaffeesatz hat und diesen sozusagen recyclen bzw. upcyclen kann. Außerdem soll Kaffee eine äußerst positive Wirkung bei der Anwendung auf von Cellulite betroffenen Hautstellen haben. „Veganes Gesichts- und Körperpeeling mit Kaffeeduft“ weiterlesen

Veganes Gesichtspeeling mit Zitronen-Kokosduft

Endlich Frühling… das Wetter ist wieder milder geworden und die Sonne lässt sich fast täglich blicken. Grund genug, der Haut einen kleinen Frühjahrsputz zu verpassen und sie sommerfrisch zu machen. Damit ihr eure Gesichtshaut wieder richtig zum Strahlen bringen könnt, zeige ich euch heute ein wunderbar duftendes Peeling aus ganz natürlichen Zutaten. Mit diesem werden alte, abgestorbene Hautschüppchen gelöst, verstopfte Poren gereinigt und der Zyklus eurer Hautzellenerneuerung so richtig angeheizt. Das Ganze kommt wie immer ohne Konservierungsstoffe und sonstige chemischen Produkte aus.

Zitronen Kokosöl Peeling Gesicht „Veganes Gesichtspeeling mit Zitronen-Kokosduft“ weiterlesen

Intensiv pflegende vegane Haarkur

Meine liebe Leserin Michaela hat gestern ihre neue Blogserie, den LiebLink der Woche, in die Bloggerwelt gerufen. In dieser stellt sie ab sofort jeden Sonntag eine ihrer Lieblingsbloggerinnen vor und veröffentlicht dazu einen Gastbeitrag über ein schönes DIY-Projekt zum Nachmachen. Liebe Michaela, vielen <3-lichen Dank, dass ich dabei den Anfang machen und deinen Lesern meine selbstgemachte vegane Haarkur präsentieren durfte!! Ich bin schon sehr auf deine anderen liebsten Bloggerinnen und deren kreative Ideen gespannt.

Die Anleitung zum Nachmachen meiner pflegenden Haarkur, die lediglich aus drei natürlichen Komponenten (Kokosöl, Sheabutter und Jojobaöl) besteht, findet ihr unter diesem LiebLink.

Vegane Haarkur Naturkosmetik

Eure Lilli….

Pinkes Duschpeeling mit Himbeergeruch

Nach den ersten Kreationen meiner selbstgemachten Beauty- und Körperpflegeprodukte bin ich wirklich auf den Geschmack gekommen. Es macht einfach richtig viel Spaß, die Inhaltsstoffe, den Geruch und die Form der Kosmetik selbst bestimmen zu können und verschiedene Variationen auszuprobieren. Heute hatte ich mal Lust auf etwas richtig knalliges und so ist mein pinkes Duschpeeling mit Himbeeraroma in Blümchenform entstanden!!

Duschpeeling Himbeer Blumen „Pinkes Duschpeeling mit Himbeergeruch“ weiterlesen

Vegane Bodybutter mit Goldschimmer gegen trockene Haut

Ich habe euch schon einige vegane, natürliche und vor allem selbstgemachte Beautyprodukte (z.B. für Hände, Lippen oder Gesicht) gezeigt, die ihr ganz einfach zu Hause herstellen könnt. Hausgemachte Kosmetik mag ich vor allem deshalb so gerne, weil ich die Inhaltsstoffe, den Geruch und sogar die Farbe selbst bestimmen und auf meinen individuellen Geschmack abstimmen kann. Alle Zutaten wähle ich dabei mit Bedacht aus und setze der Kosmetik keine künstlichen Stoffe zu. So kann ich sicher sein, dass ich meine Haut ausschließlich mit gesunden Mitteln pflege.

Vegane Bodybutter mit Goldschimmer

In dieser Anleitung stelle ich euch ein Rezept für reichhaltige Bodybutter vor. „Vegane Bodybutter mit Goldschimmer gegen trockene Haut“ weiterlesen